Samstag, 29. März 2014

Die Bücherdiebin - Buch vs. Film

Letzten Donnerstag habe ich mir mit meiner besten Freundin "Die Bücherdiebin" im Kino angesehen. :))

Nun möchte ich euch meine Meinung zum Film mitteilen.
Wie ihr wisst, vergöttere ich das Buch! 

Hier könnt ihr meine Rezension dazu lesen :
*Rezension zum besten Buch aller Zeiten*




Was ich am Buch geliebt habe: 
Alles!!<3<3
Meine Meinung aus meiner Rezension beschreibt einfach genau was ich für dieses Buch fühle: 
>Die Bücherdiebin< gehört mit Abstand zu den besten Büchern die ich je gelesen habe. Das Zitat, das ich für meine Rezension gewählt habe, trifft die Aussage des Buches wirklich perfekt.
Der Tod erzählt uns die herzzerreißende, tragische, anrührende und dennoch so wundervolle, herrliche und atemberaubende Geschichte der Liesel Meminger. Einem Mädchen, dessen Welt, durch Worte, Liebe und Freundschaft herzerwärmend erstrahlt und durch die Folgen der Grausamkeit eines Mannes im zweiten Weltkrieg zerschlagen wird.

Markus Zusak hat einen so außergewöhnlich besonderen Schreibstil und füttert uns mit einer Macht an Worten, dass es uns den Atem raubt. Er schreibt so unglaublich gut und schmückt seine Sätze mit Bildern, die tiefe Gefühle zum Ausdruck bringen.
>Die Bücherdiebin< hat mich begeistert, aufgewühlt, aus Freude und aus Trauer weinen lassen und einfach nur überwältigt.

Was ich am Buch nicht mochte: 
Da gibt es nichts... Ich mochte wirklich ALLES!

Was ich am Film geliebt habe: (ACHTUNG SPOILER) 
Der Cast war perfekt!! Wirklich! Die einzelnen Personen waren genau so, wie ich sie mir vorgestellt habe und super gut umgesetzt! 
Besonders gut sind die Rollen von Rudi, Rosa und Hans gelungen!! Einfach nur perfekt besetzt und brillant gespielt.

Mir hat besonders die Szene mit dem Schneemann gefallen ;) Oder die, in der Rudi das Buch aus dem Wasser holt. <3 
Auch die Szene in der Rosa in die Schule kommt um Liesl die Neuigkeiten zu verkünden war extrem gut:) 
Die Szene, in der Liesl Rudi küsst, hat mir so im Film besser als im Buch gefallen. 
Die Jesse Owens Geschichte war sooo toll :DDD Wirklich super gut! 

Im Film sind ein paar Szenen abgewandelt und verlieren meistens ihren Sinn nicht!
Der Film hat mich nicht nur einmal zu Tränen gerührt.
Die Gefühle waren extrem stark und wurden super gut vermittelt.


Was ich am Film nicht mochte:
Also wirklich richtig richtig arg gestört hat mich, dass die Bücher, die Liesl liest und die Wörter, die sie an die Kellerwand schreibt, in englischer Sprache sind! Das hat mir gar nicht gefallen. Sehr ärgerlich. 
Auch war ich sehr traurig, dass die Geschichte, die Max für Liesl schreibt ganz aus dem Film genommen wurde. Auch fehlten mir die Dinge, die Liesl an Max Bett trägt, als er so krank ist. 
Und was wirklich sehr sehr schade ist und die Filmemacher damit einen starken und gefühlsgetränkten Moment einfach weg gelassen haben, war die Szene, in der Max mit den anderen Juden durch die Himmelstraße geführt wird. Diese Szene habe sie schlecht umgewandelt. Liesl stürzt zwar auf die Straße und mischt sich unter die Juden um Max zu suchen, aber sie findet ihn nicht. Damit ist der Schluss auch ganz komisch, weil man nicht genau weiß, was eigentlich mit Max geschehen ist. 


Fazit: 
>>Die Bücherdiebin<< ist so atemberaubend grandios geschrieben und Markus Zusak hat ein brillantes Buch geschrieben! Das man die Magie dieses Buches in einem Film unmöglich einfangen kann, war mir schon vor dem Kinobesuch klar. Trotz der ausgelassenen oder leicht abgewandelten Szenen, ist der Film zu >>Die Bücherdiebin<< gelungen! Es ist völlig in Ordnung! Ich bin fast zufrieden damit :) 
Aber wieder einmal... Bücher sind immer besser! <3

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Der Film-Trailer



Kommentare:

  1. Ach den Film will ich auch unbedingt sehen! Hoffentlich läuft der noch eine Weile... :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er läuft in den Kinos, die in meiner Umgebung liegen, nur nachmittags ..
      Wsl weil er auch für Schulen geeignet ist.

      Löschen
  2. Ich muss mich Alexandra anschliessen. Dieser Film steht auf meiner To-See-Liste.

    AntwortenLöschen
  3. Das Buch sollte ich wohl wirklich mal lesen :)
    Dein Buch-Filmvergleich hat mir auf jedenfall sehr gefallen!

    Liebste Grüße,
    Leslie

    AntwortenLöschen